2013/02/18

New York, New York

New York Skyline von der Brooklyn Bridge

Schon fast wie erwartet wird dieser Blog dieses Blog zur Ablage für meine Fotos.
Anfang Februar, kurz nachdem die letzten Vorlesungen vorbei waren (mehr oder minder zumindest), bestiegen wir sehr früh morgens ein Flugzeug nach Berlin. Ein weiteres brachte uns vom wunderschönen Flughafen in Berlin-Tegel nach New York. Und dort verbrachten wir sieben wundervolle Tage in einer ziemlich beeindruckenden Stadt. Geflogen sind wir mit airberlin, die im Dezember ein unmöglich zu ignorierendes Angebot in ihrem Adventskalender hatten. Toko hatte mich darauf gestoßen und auch knackig zusammengefasst, wie es so ist, mit der deutschen Airline mit den roten Flugzeugen zu fliegen. Sollte es hier Leser mit Flugzeugleidenschaft geben. Generell ist sowieso grade alles und jeder in NYC habe ich das Gefühl. Jedes Mal, wenn ich meinen Facebook- oder Instagram-Newsfeed öffne, springt mich ein Bild aus ebenjener Stadt an. Ein bisschen herzschmerzig bin ich ja schon.




Interessant war übrigens auch zu beobachten, wie deutsche und auch amerikanische Medien auf meteorologische Großereignisse reagieren. Für Freitag letzter Woche war ein huuuge super duper riesen Schneesturm angekündigt, was eine Hysterie bei allen amerikanischen Fernsehsendern ausgelöst hat. In Deutschland war davon wohl auch die Rede, denn uns erreichten mehrere besorgte Nachrichten, ob wir denn den schlimmen Schneesturm überlebt hätten. Hatten wir, denn ganz ehrlich? Klar es hat geschneit und ja, es war viel Schnee, aber so ein Aufruhr wegen der paar Flöckchen? Im Fernsehen wurde das Schneestürmchen allerdings zum Thema des Tages und auch der folgenden Drei. Für mein Empfinden nicht ganz nachvollziehbar.



In China war übrigens genau an dem Tag Neujahr, an dem wir in Chinatown waren. Wir sind somit vollkommen unvorbereitet in eine Neujahrsparade geraten. Extra Asien-Entertainment hatten wir eigentlich gar nicht bestellt ... :)


War kurz am überlegen einen Reise-To-Do-Tipp-Whatever-Post zu schreiben, aber ich glaube, dass haben schon Drölfmillionen Menschen vor mir. Aber vielleicht lasse ich mich noch zu einem reinen Fotopost hinreißen!

Bis demnächst,
xoxo Gossip Girl

Kommentare:

  1. wuuuunderbare bilder:) wie meinst du dass meine schrift so klein wär? bei mir ist die gar nicht so klein.. bei dir schon? :o
    ♥ schönes blog hast du!

    AntwortenLöschen
  2. haha ja kann ich schon verstehen. mag das so klein ganz gern weil es ja bei mir eigentlich nicht um den text geht hauptsächlich.

    AntwortenLöschen
  3. die ersten zwei bilder <3 sieht alles toll aus, ich freu mich schon so auf new york!

    AntwortenLöschen